Vom schlichten Kochen – Gefüllter Kürbis

Während ich als Kind einen Gräuel gegen Kürbis hegte, kann ich es heute kaum erwarten bis im Herbst die Kürbissaison startet.

IMG_1171


ZUTATEN:

  • kleine Kürbisse (Hokkaido, in der Größe eines großen Apfels oder etwas größer)
  • Hack vom Rind (Menge je nach Anzahl und Größe der Kürbisse)
  • 3 Schalotten
  • 2 Lauchzwiebeln
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl
img_0345
Die Zutaten

ZUBEREITUNG:

  1. Kürbis waschen, oberhalb aufschneiden und mit einem Löffel aushöhlen.
  2. Hachfleisch mit gewürfelten Schalotten anbraten.
  3. Wer mag, schneidet die abgeschnittetnen Kürbisstücke noch zum Hack dazu oder nutzt sie als Deckel.
  4. Zum Ende des Anbratens mit Salz & Pfeffer würzen und geschnittene Lauchzwiebeln untenmengen.
  5. Die Füllung nun in die Kürbisse verteilen.
  6. Abschließend entweder den Deckel aufsetzten oder mit Käse abdecken.
  7. In einer Auflaufform wandern die Kürbisse bei 180 Grad Celsius für etwa 30 Minuten in den Ofen. Größere Kürbisse backen etwas länger.

Viel Spaß beim Kochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s